Kontakt:    02361 58990

Online-Veranstaltung Nr. 22: Modul 1: „Verwaltungsdigitalisierung für kommunale Mandatsträgerinnen und Mandatsträger - Grundlagen und Hintergrund“

Spätestens durch die Auswirkungen des Online-Zugangs-Gesetz (OZG) ist das Thema der Verwaltungsdigitalisierung auch auf der kommunalen Ebene angekommen. Und auch der direkte Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern macht deutlich, dass die althergebrachten Arbeitsweisen der öffentlichen Verwaltung immer weiter an Akzeptanz verlieren - während der Ausbau digitaler Angebote lange Zeit eine innere Angelegenheit der Verwaltung war, wird das Thema zunehmend politisch relevant.

In der Konsequenz werden kommunale Mandatsträgerinnen und Mandatsträger immer deutlicher dazu aufgerufen, die digitale Transformation ihrer kommunalen Verwaltung voranzutreiben und zu gestalten. Eine Aufgabe mit schwierigen Rahmenbedingungen: Zunehmender Personalmangel, knappe Kassen und föderale Strukturen sorgen für spürbare Herausforderungen. Das vorliegende, aus zwei Modulen bestehende Online-Seminar soll Sie dennoch in die Lage versetzen, die Digitalisierung Ihrer örtlichen Verwaltung politisch zu gestalten; dafür wird der Begriff der Verwaltungsdigitalisierung an sich definiert und anhand praktischer Beispiele aus dem kommunalen Alltag mit Leben gefüllt. Zudem werden die rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen erläutert, die Aufgabenteilung zwischen Rat und Verwaltung dargestellt und letztlich Hilfestellungen für die politische Arbeit und Umsetzung gegeben.

  • Das Online-Seminar „Verwaltungsdigitalisierung für kommunale Mandatsträgerinnen und Mandatsträger - Grundlagen und Hintergrund (Modul 1)“ findet statt am Donnerstag, 4. April 2024, von 18:30 bis 20:00 Uhr.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte den folgenden Link:

https://us06web.zoom.us/meeting/register/tZYrceqqpj8sGdEWRFFLVUnwwqIqp-VaM8pJ

Hinweis:

Die Seminare "Verwaltungsdigitalisierung für kommunale Mandatsträgerinnen und Mandatsträger - Grundlagen und Hintergrund – Modul 1" und "Verwaltungsdigitalisierung für kommunale Mandatsträgerinnen und Mandatsträger - Verwaltungsdigitalisierung in der (politischen) Praxis – Modul 2“ bauen aufeinander auf, eine Teilnahme ist aber auch einzeln möglich und nutzbringend.

 

 

Ihr Referent:

Sebastian Heckhausen ist gelernter Kommunalverwaltungsbeamter und beschäftigt sich heute als Senior IT-Berater in einem nordrhein-westfälischen Landesbetrieb mit Projekten und Fragestellungen der Verwaltungsdigitalisierung. Parallel dazu ist er seit der vergangenen Kommunalwahl 2020 direkt gewähltes Mitglied des Stadtrats Neuss und bearbeitet auch hier Themen der Steuerung, Modernisierung und Digitalisierung des örtlichen Stadtkonzerns. 

 

Ihre Teilnahme hieran ist kostenfrei. Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Meeting.

Informationen zur Veranstaltung

Beginn der Veranstaltung 04.04.2024 18:30
Ende der Veranstaltung 04.04.2024 20:00
max. Teilnehmer 20
Einzelpreis Frei
Veranstaltungskategorien Online-Seminare

barrierefrei

Jetzt lesen!

rep004

 

KOPO

Kommunalpolitische Blätter

Info-Journal

mag_bild

Newsletter