Kontakt:    02361 58990

Online-Veranstaltung Nr. 24: Energie- und Versorgungssicherheit als wichtiges Thema für die Arbeit von politischen Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern Energie- und Versorgungssicherheit als wichtiges Thema für die Arbeit von politischen Mandatsträgerinn

Eine der größten Herausforderungen für unsere Politik und zum Zusammenleben stellt derzeit die Energie- und Versorgungssicherheit dar. Deutschland als wichtiges Industrieland benötigt neben einer stets zuverlässigen und sicheren Versorgung auch eine für alle Unternehmen sowie die Bürgerinnen und Bürger bezahlbare Energieversorgung. Dies bedeutet, dass nicht zuletzt im Zuge des völkerrechtswidrigen Angriffskriegs Russlands gegen die Ukraine sowie daraus resultierende Lieferstopps und Embargos von Energieträgern die Kommunen wichtige Überlegungen zur Energie- und Versorgungssicherheit anstellen müssen. Diese sollten in erste „Blackout-Schutzkonzepte“ und einer Überarbeitung von Gefahren- und Abwehrplänen münden.

Aufgabe von politischen Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern ist das Erkennen dieses wichtigen Trends, um Entscheidungen von Hauptverwaltungsbeamtinnen und -beamten sowie der kommunalen Verwaltungen frühzeitig zu überblicken, eigene Nachfragen sachkundig zu stellen und somit eigenständig Impulse für eine optimierte Versorgungssicherheit in Gremien vorzutragen.

Hierzu gibt das Seminar wichtige Impulse und zeigt neben aktuellen Themen der Energie- und Versorgungssicherheit auch deren Wechselwirkungen und Zusammenhänge auf und gibt erste Musterlösungen zur Optimierung der Mandatsarbeit.

Der Referent:

Dr. Hans-Walter Borries ist Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes für den Schutz Kritischer Infrastruktur (BSKI) e.V.

 

Für wen ist das Seminar geeignet:

(Ehrenamtliche) Mandats- und Funktionsträger, Mitarbeiter von Mandats- und Funktionsträgern, interessierte Bürgerinnen und Bürger

 

Bitte beachten Sie

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit den Zugangsdaten zum Zoom-Meeting. Zur besseren Interaktion mit den Referenten und den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sind eine Webcam und ein Mikrofon sinnvoll, aber nicht zwingend erforderlich.

Informationen zur Veranstaltung

Beginn der Veranstaltung 17.04.2024 16:30
Ende der Veranstaltung 17.04.2024 19:45
max. Teilnehmer Unbegrenzt
Einzelpreis Frei
Veranstaltungskategorien Online-Seminare

barrierefrei

Jetzt lesen!

rep004

 

KOPO

Kommunalpolitische Blätter

Info-Journal

mag_bild

Newsletter