KPV-Newsletter Nr. 18/2016

 
 
kpv logo

 

 
 KPV-Newsletter Newsletter vom - 21. August 2017  
 
 

Sehr geehrtes KPV-Mitglied,


anbei erhalten Sie den aktuellen Newsletter.
Ihre KPV-Landesgeschäftsstelle


KPV aktuell:

Terminhinweis: 3. Dezember 2016 - Delegiertenversammlung der KPV/NRW e. V. in Paderborn

Städte in Nordrhein-Westfalen und Städtetag NRW begrüßen Einführung der Wohnsitzauflage in NRW

Letzte Möglichkeit für eine lückenlose Aufklärung

Wichtiger Schritt zur Armutsvermeidung von Alleinerziehenden

Kabinettsbefassung zur Änderung des Unterhaltsvorschussgesetzes

Bund-Länder-Finanzen: Landkreistag warnt vor Bundeseinfluss bei kommunalen Aufgaben

Kommunen werden belastet – Bund schafft sich finanzielle Entlastung: Landkreistag NRW fordert Beendigung der Doppelbürokratie beim Unterhaltsvorschuss


Aktuelle Flüchtlingskrise:

Jobcenter spielen Schlüsselrolle bei der Integration von Flüchtlingen

Jetzt mehr Ressourcen für Integration Geflüchteter

Kommunen erhalten Planungssicherheit bei Integrationskosten und langfristiger Unterstützung ab 2018


Schule und Weiterbildung:

Ausgaben des Bundes für Bildung und Forschung erneut auf Rekordniveau

Schöne Worte schützen Lehrinnen und Lehrer nicht

Ministerin Löhrmann: Unsere Schulen setzen starkes Zeichen für Toleranz und Respekt. Das ist gelebte Demokratie

Antiziganismus entgegenwirken: Landesregierung setzt ein Zeichen gegen die Diskriminierung von Sinti und Roma

Chaos vorprogrammiert

Finanzausschuss des LKT NRW - Integrationspauschale: Land muss Kommunen beteiligen

Kreistagsmitglieder diskutieren beim Landkreistag NRW - Schulische Inklusion: Inklusionspauschale muss mindestens verdoppelt werden

NRW-Hochschulen: Studierendenzahl im Wintersemester 2016/17 um 2,5 Prozent gestiegen


Familie, Kinder und Jugend:

Kommunen begrüßen Qualitätsinitiative für Kindertagesbetreuung – im nächsten Schritt muss die Finanzierung konkret geregelt werden

Kitas stehen wegen mangelnder Finanzierung am Abgrund

Gut sechs von zehn jungen Erwachsenen leben noch bei den Eltern

Reform des Kinder- und Jugendhilferechts überdenken

Rot-Grün lässt Mehrkindfamilien im Stich

Ausgaben für Kinder- und Jugendhilfe in NRW 2015 um 5,7 Prozent gestiegen

Soziales und Gesundheit:

2015 wurden 5 167 Jugendliche aus NRW aufgrund akuter Alkoholvergiftung stationär behandelt


Finanzen und Haushalt:

Vier Jahre ohne neue Schulden

Nordrhein-Westfalen wird seiner Potentiale beraubt

Union lässt die deutschen Großstädte finanziell nicht allein

Bundestag beschließt 5 Mrd. €-Stärkung der Kommunen – ein guter Tag für Städte, Landkreise und Gemeinden


Wirtschaft und Arbeit:

Schweigen von Frau Kraft zur De-Industrialisierungspolitik von Frau Hendricks ist unbegreiflich

Landesregierung und Sozialpartner engagieren sich für arbeitsplatzbezogene Grundbildung und Alphabetisierung im Betrieb

589 000 Handwerksunternehmen im Jahr 2014

2014 beschäftigten NRW-Betriebe 13,5 Prozent mehr Arbeitnehmer als 2006

43,7 Millionen Erwerbstätige im 3. Quartal 2016


Umwelt, Bauen, Verkehr, Energie:

Naturschutz gelingt nur zusammen

Deutschland braucht starke, attraktive und zukunftsfähige Bahn

Neues Städtebauförderprogramm „Zukunft Stadtgrün“ beschlossen

Umfrage zu Elektromobilität

Genehmigte Wohnungen von Januar bis September 2016: + 24,0 % gegen­über Vorjahres­zeitraum

Bremse für den Wohnungsbau in Nordrhein-Westfalen

Groschek und Remmel gefährden Arbeitsplätze im Handwerk

NRW-Bauämter meldeten von Januar bis September 31,6 Prozent mehr Baugenehmigungen für Wohnungen

Kommunalwald benötigt verlässliche Strukturen

NRW-Baunachfrage im dritten Quartal 2016 um 7,2 Prozent höher als ein Jahr zuvor


Sicherheit und Ordnung:

Zusammenhalt der Gesellschaft verlangt klare Antwort des Rechtsstaats auf Gewalt

NRW-Justizminister ohne Konzept: Doppelt so viele Suizide in NRW-Gefängnissen im Vergleich zum vergangenen Jahr

NRW-Polizei setzt "Lies!"-Verbot mit groß angelegter Razzia durch - Innenminister Jäger: Schlag gegen Salafisten, die junge Menschen mit pseudoreligiöser Ideologie radikalisieren

Kriminelle Allianzen wie in Duisburg-Marxloh dürfen in unserem Land keinen Platz haben – Schluss mit der Schönrednerei des Innenministers

Innenminister Jäger hat trotz Burbach nichts dazu gelernt

Internetplattformen müssen konsequenter gegen rechtswidrige Hassbotschaften vorgehen

Sonderzulage für Spezialeinheiten der NRW-Polizei steigt auf 300 Euro

Aktion der "Scharia-Polizei" war kein harmloser Vorgang

Union steht zu ihrer Verantwortung für die Innere Sicherheit

Rot-Grün säht Misstrauen gegen Polizei und tritt Mitbestimmungsrecht der Beamten mit Füßen

Landespolitik:

Die Menschen zu täuschen, ist respektlos, Frau Kraft


 
 
 
 

 

 
 

 

 
     
 
   
 
Impressum:
KPV/NRW e. V., Limperstr. 40, 45657 Recklinghausen

V.i.S.d.P.: Klaus-Viktor Kleerbaum, Landesgeschäftsführer
ISSN: 1617-2329